ABOUT MUSIC CONTACT LINKS NEWS
    Bilder
           

BIOGRAPHIE

Monika Miller wuchs in der Country-Hochburg Grindelwald auf.

Schon früh erlebte sie Country-Musik live am Festival in ihrem Heimatdorf und hatte die Gelegenheit, US-Stars wie Alison Krauss, Ricky Skaggs und viele andere hautnah mitzuerleben.

Viel beigetragen hat ihre Schwester Franziska, die ebenfalls ein begeisterter Country-Musik Fan ist. Franziska brachte von ihrer Reise durch die Vereinigten Staaten viele CD's nach Hause; Monika war vom CD-Player nicht mehr zu trennen.

Foto: Franziska Buser
 

 

1996, mit dreizehn Jahren, trat sie dem damals populären Chor „Children of Grindelwald“ bei. Die Leiterin,

Andrea Schlunegger, förderte Monika und setzte sie als Solo-Sängerin ein. Der Chor hatte ein vielseitiges Repertoire, von Gospel über Weinachtslieder bis Folklore. Die „Children“ begeisterten das Publikum bis nach Paris und Brüssel.

 

Nach ihrer Zeit im Chor holte Godi Amatter Monika zu der Country-Band „City Dump“. Dort sammelte Monika während zwei Jahren ihre ersten Bühnenerfahrungen.

Anlässlich eines Auftritts von „City Dump“ in Grindelwald wurde Karl Guntern, der ebenfalls in dieser Region lebt, auf Monika aufmerksam und erkannte ihr Talent. Karl arbeitet seit vielen Jahren als Musiker und Promotor mit Künstlern aus der Country-Szene zusammen. Bei einem Auftritt mit seinem langjährigen amerikanischen Freund in einer Grindelwalder Bar holte er Monika spontan auf die Bühne. Das neue „Trio“ harmonierte ausgezeichnet und das Publikum war begeistert von Monikas sensationeller Stimme.

 

2002 gründeten Putzie Mayr und Karl Guntern zusammen mit Mark Lawrence und anderen Musikern die Mark Lawrence Band“. Mark und Putzie waren ebenfalls überzeugt von Monikas Talent und so entstand „Monika Miller & Band“. Mit dieser Formation produzierte Monika eine Demo CD. Im Oktober 2003 gewann Monika die „CMFS NEW TALENT SHOW 2003“. Monika Miller etablierte sich sehr schnell als weiblicher Top Star in der Schweizer Country-Music Szene.

Es folgten viele Auftritte an praktisch allen grossen Festivals in der Schweiz. Monika Miller tritt aber auch gerne in Clubs und an Privatanlässen im Trio oder mit einer akustischen Band auf.

Dem Migros-Magazin, mit einer Auflage von 1.3 Mio Exemplaren, war im Februar 2005 Monikas Karriere die Cover-Story wert.

Am Internationalen Country-Festival Albisgüetli im März 2006 wurde eine Live DVD produziert, welche bei Karls Music erhältlich ist.

Monikas Bio als PDF

Flyer als PDF

 
 
 
biographie:
>> Seite 1
>> Seite 2
 
Mehr über:
{karl Guntern}


     

web publishing gridders gmbh